News: 

Fassadenrinne Stabile Air

Für einen hinterlüfteten Sockelbereich

  • speziell entwickelt für WDVS- und Holzfassaden
  • zuverlässige Be- und Entlüftung von Sockelbereichen dank Lüftungsreihen
  • die Fassadenrinne verhindert effektiv Kapillarkräfte
  • als Drainagerinne zur Versickerung oder als Entwässerungsrinne mit Anschluss an die Kanalisation
  • Stecksystem zur einfachen Verbindung und Erweiterung
  • individuelle Maße sowie konstruktive Sonderlösungen schnell realisierbar
     

Noch Fragen? Wir helfen gerne persönlich weiter!

+49 5207/95040
anfragen@richard-brink.de
Jetzt bestellen

Vertrauen Sie auf über 45 Jahre Erfahrung

Maßgenaue Fabrikation aus Deutschland

Die atmungsaktive Fassadenrinne „Stabile Air“

Gerade beim barrierefreien Bauen kommt dem Feuchteschutz von Holz- und Dämmfassaden eine besondere Bedeutung zu, da der Sockelbereich des Gebäudes in der Regel unterhalb der Geländeoberkante liegt. Unsere Drainagerinne „Stabile Air“ ist dafür ideal geeignet: Sie entkoppelt den Sockelbereich vom umgebenden Erdboden, führt den einfließenden Niederschlag fachgerecht ab und sorgt mit ihren großen Ventilationsöffnungen für eine dauerhafte Belüftung der unteren Fassadenbereiche. Zudem gelingt die Montage der „Stabile Air“ mit einer deutlichen Zeitersparnis im Vergleich zum klassischen Aufbau mittels Winkelstütze und Kiesschüttung.

 

Fassadenentwässerung exakt nach Ihren Wünschen

Mit der „Stabile Air“ bieten wir eine maßgeschneiderte Lösung für die Fassaden-Entwässerung. Entsprechend der Kundenvorgaben sind wir in der Lage, jegliche Höhen und Breiten über unser Standardsortiment hinaus zu fertigen – für die stets normgerechte Entwässerung eines jeden Sockelbereichs. Mithilfe unserer „Stabile Air“ in der Sonderform mit Auskragung bieten wir zudem eine exakt auf das jeweilige Laibungsmaß abgestimmte Ausführung. In Kombination mit unseren Abdeckrosten, wählbar aus über 20 Designs, liefern wir sowohl funktional als auch optisch Perfektion bis ins kleinste Detail.

 

So schützt die „Stabile Air“ Ihre Fassaden

Der Abstand zwischen Gebäudesockel und Rückwand verhindert das Aufsteigen von Feuchtigkeit durch Kapillarkräfte. Zusätzlich sorgen die großen Öffnungen für eine ständige Belüftung und halten den Sockel trocken. Der Niederschlag sowie das abfließende Wasser von der Fassade und den angrenzenden Flächen wird aufgenommen. Das anfallende Wasser drainiert durch die seitlichen Langlöcher in die umgebenden Erdschichten. Optional kann es zusätzlich über einen Ablaufstutzen abgeführt werden. 
 

 

Stabile Air
 

Einlaufbreiten: Längen: Höhen:
100 mm
140 mm
200mm
250 mm
300 mm
1.000 mm
bis 3.000 mm einteilig möglich
170 mm
300 mm
     
Material Infos Zubehör
Edelstahl (V2A) 1,5 mm
 
Ecken möglich
Individuelle Aufteilung möglich
Individuelle Einlaufbreiten und Aufbauhöhen möglich
Endstücke
Außen- und Innenecken
Abstandhalter
Rostverriegelung


Drainagerinnen im Vergleich



Prospekt
Zeichnung-PDF
Zeichnung-DXF
Technisches Datenblatt
Video: Drainagerinnen im Vergleich

Häufige Fragen zu unseren Fassadenrinnen

Hinterlüftete Fassadenrinnen sind Teil eines Fassadensystems, das den Raum zwischen der Wand und der äußeren Fassade des Gebäudes belüftet. Diese Rinnen fördern die Luftzirkulation und verhindern Feuchtigkeitsansammlungen. Im Falle der Stabile Air von Richard Brink ist die Belüftung durch die großen Belüftungsfenster gegeben. Sie sind besonders für Holzfassaden und Wärmedämmverbundsysteme geeignet, da diese Materialien atmungsaktiv sind und von einer guten Belüftung profitieren, um Schimmelbildung und Fäulnis zu vermeiden.

Edelstahl ist extrem langlebig, korrosionsbeständig und wetterfest, was ihn ideal für den Außenbereich macht. Im Vergleich zu anderen Materialien hält Edelstahl extremen Wetterbedingungen stand und benötigt wenig Wartung, was langfristig Kosten spart und die Ästhetik der Fassade erhält.

Die Rinnen werden im Sockelbereich der Fassade montiert, wobei Sorge getragen wird, dass ausreichend Raum zur Luftzirkulation bleibt. Die Umsetzung einer fachgerechten Montage hängt von Aspekten wie der spezifischen Gebäudestruktur oder den verwendeten Fassadenmaterialien ab. Die Installation dieser Rinnen erfordert entsprechende Fachkenntniss und sollte von Profis durchgeführt werden. Mit unserer Fachhändlersuche können Sie Betriebe finden, die den korrekten Einbau übernehmen.

Ja, wir fertigen für Sie unsere Fassadenrinne Stabile Air auf Wunsch entsprechend Ihrer projektspezifischen Vorgaben. Sie ist in verschiedenen Größen und Formen erhältlich, um unterschiedliche ästhetische und funktionelle Ansprüche zu erfüllen. Über den Standard hinaus fertigen wir individuelle Varianten nach Maß sowie in Sonderformen, unter anderem mit Auskragungen für Laibungsbereiche. Passend dazu bieten wir eine Vielzahl an Rosten in verschiedenen Designs an.
Bei der Planung helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter!

 

Edelstahlrinnen sind relativ wartungsarm. Es wird jedoch empfohlen, sie regelmäßig auf Schmutz, Laub und andere Ablagerungen zu überprüfen, um eine optimale Funktion zu gewährleisten. Die Reinigung der Roste kann mit Wasser und, sofern überhaupt notwendig, einer milden Seifenlösung erfolgen. Vermeiden Sie den direkten Kontakt zwischen Edelstahl und weniger edlen Metallen sowie Salzen (z.B. Streusalz oder Meerwasser), um Rost zu verhindern.

Unsere „Stabile Air“ in der Praxis

Die Doppelhaushälfte, die atmet

Richard Brink liefert maßgefertigte Drainagerinnen für Fassade und Laibungen

Gütersloh, 23.05.2024. Entwässern, entkoppeln und belüften – das sind die drei Merkmale, welche die Fassadenrinne „Stabile Air“ der Firma Richard Brink besonders machen. Doch damit nicht genug: Zusätzlich fertigt der Metallwarenhersteller die Rinnen…

mehr

Den Wilden Kaiser im Griff

Fassadenrinne der Firma Richard Brink schützt Designhotel vor Staunässe

Das Skigebiet Wilder Kaiser-Brixental gilt als eines der größten und modernsten der Welt. Mit rund 280 km Pisten und über 90 Liften ist es ein vielfältiges Paradies für Wintersportler. Mitten in diesem alpinen Panorama liegt die Ende 2018 eröffnete…

mehr

Leben über den Dächern Kopenhagens

Fassadenrinnen halten modulare Wohnhäuser trocken

Mit der Neukonzeption eines teilgefertigten Einkaufszentrums ist im Kopenhagener Stadtteil Vanløse ein einzigartiger Gebäudekomplex entstanden. Auf mehreren Ebenen präsentiert sich das Quartier heute als innovative Kombination aus öffentlichem Raum,…

mehr