News: 

Jobs & Karriere bei Richard Brink

Wir von Richard Brink sind Experten für Metallwarenfabrikationen und bestehen als mittelständisches Familienunternehmen in der zweiten Generation mit Standort im ostwestfälischen Schloß Holte-Stukenbrock. Unsere selbstentwickelten Produkte – von Dränage- und Entwässerungslösungen über Pflanzsysteme bis hin zu Ausführungen für Dach und Wand oder Industrie, Bad und Küche – produzieren und vertreiben wir in Eigenregie. Dank stetigem Wachstum sind wir fast durchweg auf der Suche nach Verstärkung und neuen Gesichtern, die eigene Ideen und Kreativität mit in unsere Teams einbringen. 

Bewirb dich auf eine der hier ausgeschriebenen Stellen oder sende uns deine Initiativbewerbung.

Wir suchen ab sofort für Schloß Holte-Stukenbrock:

IT-Anwendungsentwickler (m/w/d)

Mit praktischer Erfahrung

Wir suchen ab sofort einen IT-Anwendungsentwickler (m/w/d) für unseren langfristigen, zukunftsorientierten Arbeitsplatz mit guten Entwicklungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsumfeld.

 

 

mehr

Ausbildung zum Berufskraftfahrer (m/w/d)

Zum Ausbildungsstart am 01.08.2024

Du bist gern im Straßenverkehr unterwegs?
Spitze! Als Berufskraftfahrer (m/w/d) wird Dein LKW zum Arbeitsplatz mit ständig wechselndem Ausblick.

Wenn Dir eine Aufgabe übertragen wird, nimmst Du diese ernst und erledigst sie möglichst genau?
Sehr…

mehr

Konstruktionsmechaniker (m/w/d) Fachrichtung Feinblech mit Abkanterfahrung

Mit abgeschlossener Ausbildung in einem handwerklichen Beruf

Wir suchen ab sofort einen Konstruktionsmechaniker (m/w/d) für unseren langfristigen, zukunftsorientierten Arbeitsplatz mit guten Entwicklungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsumfeld.

 

 

mehr

Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen!

Du hast noch offene Fragen oder möchtest uns deine Initiativbewerbung zukommen lassen? Kein Problem! 

Melde dich direkt telefonisch oder per Mail bei uns und wir klären gemeinsam mit dir alle Anliegen. Deine Bewerbungsunterlagen kannst du uns am liebsten per E-Mail zusenden.

Deine Ansprechpartnerin:
Gabriele Antpöhler