Von Kiesfangleisten bis Duschrinnen

Familienbetrieb Richard Brink GmbH & Co. KG entwickelt Sortiment stetig weiter

Die Richard Brink GmbH & Co. KG verzeichnete auch 2014 ein stetiges Wachstum. Die solide Entwicklung resultiert aus der Erschließung neuer Märkte und den Metallwaren mit der Qualität „Made in Germany“. Stark gewachsen ist die Produktvielfalt seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1976 ̶ von Schornsteinabdeckungen bis hin zu edlen Design-Rosten für Dränage- und Entwässerungssysteme. Der Doppelschlitzrost Gemini wurde 2015 mit dem Designpreis Red Dot „Best of the Best" ausgezeichnet. Die Geschäftsführer Stefan, Sebastian und Matthias Brink setzen auf funktionale und gleichzeitig designorientierte Lösungen im Bereich Metallwaren. Dabei bleiben sie dem Firmenmotto „Wir verkaufen nichts, was wir nicht auch selber kaufen würden“ mit jeder neuen Idee treu.

Rund 70 Mitarbeiter, inklusive dreier Auszubildender, beschäftigt die Firma Richard Brink derzeit am Standort Schloß Holte-Stukenbrock. Gemeinsam mit ihnen entwickelt die Geschäftsführung Produktinnovationen. Metallwaren wie Entwässerungs- und Dränagerinnen, Duschrinnen, Mauer- und Schornsteinabdeckungen, die flexibel eingesetzt werden können, werden u.a. produziert. Mittlerweile umfasst der Kundenstamm Dachdecker, Zimmerer, GaLaBauer, Fliesenleger, Solateure, Landschaftsarchitekten und Architekten. Viele Produkte fertigt die Richard Brink GmbH & Co. KG nach individuellem Kundenwunsch an. Dabei sind beispielsweise Materialart und -stärke, Länge, Breite und Höhe variabel. Aufwändiges Nacharbeiten auf der Baustelle entfällt, wodurch Zeit eingespart wird.

Schnelle Produktionsabläufe

Aufgrund des stetigen Wachstums wurden die bestehenden Firmengebäude um eine zusätzliche Halle von 2.250 Quadratmetern erweitert. Im Neubau lagern nun Standardartikel aus dem aktuellen Katalog. „Wir wollen die Lieferzeiten verkürzen und Fertigteile von heute auf morgen versenden können. Durch die neue Halle sind bessere und schnellere Produktionsabläufe möglich“, sagt Stefan Brink, Geschäftsführer der Richard Brink GmbH & Co. KG. Mittlerweile sind 90 Prozent der Standardwaren innerhalb von 24 Stunden lieferbar. Sonderanfertigungen haben eine Lieferzeit von fünf bis zwölf Tagen.

Firma Richard Brink kombiniert Funktion und Design

Ziel ist es außerdem, die Markenbekanntheit der Firma Richard Brink weiter zu steigern. Dafür wollen die Geschäftsführer weiterhin funktionale Produkte entwickeln, die gleichzeitig designorientiert sind. Somit erfüllen die Metallwaren nicht nur zweckmäßige Aufgaben, sondern setzen auch besondere architektonische Akzente. Dies gelingt beispielsweise mit dem Schlitzrost Gemini, der 2015 mit dem Red Dot Award „Best of the Best" ausgezeichnet wurde. Der geradlinig-puristisch gestaltete Doppelschlitzrost für Entwässerungsrinnen lässt sich in das umgebende Plattenmaterial von Höfen, Terrassen und Balkonen harmonisch einfügen.