Neues aus der Welt der Entwässerung

Firma Richard Brink stellt Katalog 2016/2017 vor

Im Katalog 2016/2017 präsentiert die Richard Brink GmbH & Co. KG ihre bewährten Produkte sowie Neuheiten der Entwässerungstechnik. Durch elegantes Design treten die funktionalen Bauelemente optisch hervor: So orientiert sich etwa das Erscheinungsbild der Schwerlastrinne Gemini Magna an den mit dem Red Dot Award 2015 ausgezeichneten Doppelschlitzrosten Gemini. Als neue Fassadenrinne hat die Firma Richard Brink die Stabile Air entwickelt. Ihr durchlüfteter Wandanschluss verhindert Staunässe zwischen Rinne und Wand.

Der neue Katalog der Richard Brink GmbH & Co. KG ist ab sofort gültig. Ob Dränage- und Entwässerungs-, Dach- und Wand-, Pflanz- oder Badsysteme – auf den herausnehmbaren Seiten des Ordners sind alle Metallwaren übersichtlich dargestellt. Kunden können in dem Verzeichnis alle lieferbaren Maße und Ausführungen nachschlagen. Icons kennzeichnen Entwässerungslösungen, die höhenverstellbar oder als Schwerlastvariante verfügbar sind. Darüber hinaus bietet das Unternehmen viele seiner Produkte als kundenspezifische Maßanfertigungen an, die sich preislich kaum von den Standard-Elementen unterscheiden. Lediglich ein minimaler Anteil an Rüstkosten sowie der Mehraufwand an Material wird berechnet. Somit setzt die Richard Brink GmbH & Co. KG einen Grundsatz ihrer Firmenphilosophie um: „Maßanfertigungen sind unser Standard“.

Schutz für die Fassadendämmung

Eine besonders gute Durchlüftung gibt der Produktneuheit Stabile Air ihren Namen. Die Dränagerinne aus Edelstahl oder feuerverzinktem Stahl eignet sich für den Einsatz an allen Fassaden, bei denen hohe Niederschlagsmengen abgeleitet werden müssen. Seitliche, großflächige Öffnungen ermöglichen die Belüftung des jeweiligen Wandabschnitts. Durch die nach innen gekantete Rinnenseite entsteht keine Staunässe zwischen Rinne und Fassade. Auch eine Kapillarwirkung entlang des Wandanschlusses wird dank ausreichendem Abstand verhindert. Das ist besonders bei Gebäudehüllen mit Dämmung wichtig, damit kein Wasser aufsteigt und diese beschädigt.

Rinne Kufor für schwere Lasten

Die Firma Richard Brink hat mit der Schwerlastrinne Kufor ihre Produktpalette um Rinnenkörper aus Polypropylen (PP) erweitert. Sie kommt auf befahrbaren Flächen wie Hof- und Garageneinfahrten oder Parkplätzen zum Einsatz. Für die nötige Stabilität in diesen Bereichen sorgt die Einbettung in ein Betonfundament. Auf den Rinnenkörper werden je nach Wunsch Zargen aus Edelstahl oder feuerverzinktem Stahl aufgebracht, für die Maschenroste in der Belastungsklasse B 125 erhältlich sind. Ebenso ist ein Schlitzaufsatz für die Belastungsklassen C 250 und D 400 möglich. Trotz ihres geringen Gewichts hält die Kufor den Einwirkungen durch Pkws stand.

Elegantes Design für befahrbare Flächen

Ebenfalls für den Schwerlastbereich bietet der Metallwarenhersteller die neuen Rinnen Gemini Magna an. Sie greifen das geradlinig-puristische Design der Doppelschlitzroste Gemini auf. Dieses hatte die Red Dot Award-Jury 2015 mit dem Zusatz „Best of the Best“ ausgezeichnet. Die Roste lassen sich so in ihr umgebendes Plattenmaterial einfügen, dass die darunterliegende Entwässerungstechnik nahezu unsichtbar wird. Auch die Gemini Magna besitzt eine Schale, die sich beispielsweise mit Pflastersteinen belegen lässt. Der Rinnenkörper fasst die Schale auf ganzer Höhe ein und bildet zusammen mit der Steinschalenwandung den Doppelschlitz dieses Systems. Es ist wahlweise in Edelstahl oder feuerverzinktem Stahl erhältlich. Mittels Betonankern kann die Schwerlastrinne sicher in Fundamente eingebunden werden.

Zuverlässige Entwässerung für Außenräume

Um Außenräume wie Balkone oder Terrassen zuverlässig zu entwässern, eignen sich die neuen Dränagematten der Richard Brink GmbH & Co. KG. Sie beugen Ausblühungen, Feuchteflecken oder Rissen im Bodenbelag vor. Die kapillarpassiven und entkoppelnden Matten leiten Wasser schnell und sicher ab. Sie sind in den Höhen 8 mm und 16 mm erhältlich. Die Variante mit Glasgittergewebe ist für die feste Verlegung mit Drain- und Einkornmörtel konzipiert. Bei selbstliegenden Belägen auf ungebundenem Kies und Splitt wird die Dränagematte mit Spezialvlies verwendet. Die Matten sind richtungsunabhängig verlegbar.

Zügige Lieferung für schnellen Baufortschritt

Alle Metallwaren der Firma Richard Brink sind Made in Germany und stammen aus der hauseigenen Herstellung. Dadurch können Sonderanfertigungen innerhalb von fünf bis zwölf Werktagen geliefert werden. Bei 90 Prozent der Standardwaren erfolgt die Zustellung innerhalb von 24 Stunden. Auf Wunsch bietet das Unternehmen einen Ausmess- und Beratungsservice an.